Louis und Jona siegen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

//Louis und Jona siegen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

Louis und Jona siegen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

Zwei Jugendliche des TC Rietberg sichern sich die Bezirksmeistertitel

Vom 8. bis 12. Mai 2018 wurden bei den Jugendlichen in den Altersklassen U18, U16, U14 und U12 die neuen Tennisbezirksmeister ausgespielt. Für eine wunderbare familiäre Atmosphäre sorgte der Ausrichter der TV Friesen Milse.
Für den TC Rietberg gingen Jona Henze und Louis Keiner an den Start. Zusammen mit ihren U15-Mannschaftskollegen Elias Hoffmann und Marc Hofmann (beide TC RW Geseke), die für diese Saison als Gastspieler für den TC Rietberg in der OWL Liga aufschlagen.
In der Konkurrenz U14 standen sich die beiden topgesetzten Jungen und Mannschaftskollegen im Finale gegenüber. Marc Hofmann und auch Jona Henze zeigten von Turnierbeginn an hervorragende Leistungen, sie schalteten alle ihre Kontrahenten jeweils glatt in zwei Sätzen aus. Im Endspiel war es dann Jona Henze, der dem Match seinen Stempel aufdrückte. Er gewann mit 6:1, 6:2 und sicherte sich somit den Bezirksmeistertitel.
In der Konkurrenz U16 hatten die Favoriten einen schweren Stand. Am Ende war es der an Position vier gesetzte und jahrgangsjüngere Louis Keiner , der sich den Bezirksmeistertitel sicherte. Im Endspiel profitierte er von der verletzungsbedingten Aufgabe von Jannis Jung (Tennispark Versmold), der beim Stand von 7:6, 0:4 von Krämpfen geplagt, aufgab.
Elias Hoffmann konnte seinen Titel aus dem Vorjahr in der Konkurrenz U12 erfolgreich verteidigen. Auch im Endspiel ließ der topgesetzte TCR-Gastspieler vom TC RW Geseke nichts anbrennen. Er besiegte den an Position drei gesetzten Lennet Ruhe (Grün-Weiß Paderborn) deutlich mit 6:0, 6:1. Damit blieb er im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust.
Wir gratulieren allen vier Jungs zu ihren Erfolgen und drücken die Daumen für die Sommersaison in der OWL Liga, in welcher sie als Topfavorit gehandelt werden.

2018-05-21T14:24:23+00:00 21 Mai 2018|