Jugendkreismeisterschaften 2018 – für erfolgreichen Nachwuchs ist beim TC Rietberg gesorgt

/, Gallerie/Jugendkreismeisterschaften 2018 – für erfolgreichen Nachwuchs ist beim TC Rietberg gesorgt

Jugendkreismeisterschaften 2018 – für erfolgreichen Nachwuchs ist beim TC Rietberg gesorgt

Am dritten September Wochenende wurden auf mehreren Güterslohern Tennisanlagen die Jugendkreismeisterschaften 2018 in Altersklassen U10 bis U18 ausgetragen. Es wurde in diesem Jahr in einem neuen Spielmodus gespielt. Die ersten Spiele starteten erst am Donnerstag, nicht wie in den letzten Jahren am Montag. Alle Finalspiele fanden dann auf der Anlage des TC 71 Gütersloh statt. Da es leider am Final Sonntag ab Mittag ununterbrochen regnete, mussten einige Spiele entweder in der Halle oder an anderen Tagen der kommenden Woche gespielt werden.
Für den TC Rietberg gingen in diesem Jahr 4 Junioren ins Rennen. Zwei Rietberger konnten sich am Ende über den Kreismeistertitel freuen. In der Kategorie U10 Midcourt hat sich der 10-jähriger Linus Blomberg als Ungesetzter sehr souverän bis ins Finale gespielt. In der ersten Runde besiegte er die Nummer zwei der Setzliste Matti Bentfeld (Tennispark Versmold). Im Finale musste auch die Nummer eins der Setzliste Linus weichen. Linus besiegte den Elias Kolkmeyer (TC Blau-Weiß Halle) mit 6:3, 6:4 und sicherte sich damit seinen ersten Titel.
Bei den U16 Junioren gingen zwei Spieler für den TC Rietberg an den Start. Für Till Niermann endete die Reise leider bereits in der ersten Runde mit einem sehr knappen Spielergebnis. Mathis Vogelsang ging als Nummer vier der Setzliste ins Rennen. Im Halbfinale besiegte er den an Nummer 1 gesetzten Luca Puharic (TTC Gütersloh) mit 6:3, 7:6. Im Finale stand er dann dem zweitgesetzten Luis Irsig (TC Herzebrock) gegenüber. In einem packenden Spiel lag Mathis im ersten Satz schon mit 2:5 hinten. Er ließ sich nicht unterkriegen und sicherte sich diesen Satz dann mit 7:5. Nachdem er den zweiten Satz knapp mit 4:6 verlor, musste die Entscheidung der Championstiebreak bringen. Hier konnte sich Mathis klar mit 10:4 durchsetzen und holte den Titel Kreismeister 2018 nach Hause.
Wir gratulieren beiden Spielern sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

2018-10-28T13:18:05+00:00 06 Okt 2018|