Fotos

Fotos 2017-05-13T21:05:37+00:00

Bürger-und Vereinetag am Stoppelmarktsonntag

Am Stoppelmarktsonntag (13. September 2015) veranstaltete die Interessen-gemeinschaft der Stadt Rietberg zum 1. Mal in der Innenstadt einen Bürger- und Vereinetag . Die vielen städtischen Vereine hatten die Möglichkeit, sich am verkaufsoffenen Sonntag an der Rathausstraße zu präsentieren und ihre Vereinsarbeit vorzustellen. Da durfte natürlich der TC Rietberg nicht fehlen.
Am Standort vor der Südtorschule konnten die zahlreichen Besucher ihr Können mit Tennisschläger und Ball testen oder überhaupt zum ersten Mal einen Schläger in die Hand zu nehmen. An unserem Stand war trotz des leider nicht idealen Wetters immer was los.  An der beliebten Tri-Tennis Wand konnte man allein oder mit mehreren sein Können testen oder aber am Aufschlagmessgerät mit Auffangnetz seine Aufschlagkraft messen lassen. Das kam sehr gut an. Viele probierten es einfach aus und hatten Spaß. Unsere leckeren kleinen Tennisball-Gums wurden als Dankeschön fürs Mitmachen verteilt. Viele Gäste haben es versucht, egal ob ganz klein oder groß, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Tenniserfahrung, ob Vereinsmitglied oder Interessent.

Wir als Verein präsentierten uns der Öffentlichkeit mit ganz viel Begeisterung und wurden mit großer Resonanz belohnt. Wir bedanken uns bei allen Vorstandsmitgliedern und den helfenden Jugendlichen für die Hilfe vor Ort und im Vorfeld für die Vorbereitungen.

 

Junioren U12 sind Westfalenmeister

Am zweiten  Septemberwochenende fanden parallel auf verschiedenen Tennisanlagen  die WTV-Endrunden der Jugendmannschaften statt. In der Altersklasse Junioren U12  qualifizierten sich auch die Jungs des TC Rietberg und durften beim Gastgeber TC Iserlohn um den Titel kämpfen.

Die Reise zum Titel begann bereits im Mai und Juni diesen Jahres. Da gewann die Mannschaft erst konkurrenzlos in ihrer Gruppe der Bezirksklasse alle vier Spiele, ohne einen einzigen Matchverlust. Um den Titel des OWL-Bezirksmeisters traten sie nach den Ferien gegen den stark besetzten TC Blau-Weiß Halle an. Dort stand es nach einem qualitativ hochwertigen Kampf zwischen den beiden Mannschaften 3:3. Am Ende entschied  dann die gesamte Anzahl der erspielten Spiele für den Sieg des TC Rietberg. Somit war der TC Rietberg dann Bezirksmeister 2015.

Um an den Endrunden auf Westfalen-Ebene teilnehmen zu können, war ein erfolgreiches Abschneiden in den einzelnen Bezirken Pflicht und damit für die Rietberger U12 erfüllt.  Bei der WTV-Endrunde  traf dann der TC Rietberg auf den Dorstener TC, den Lüdenscheider TV 1899 und  den TC Rot-Weiß Bochum-Werne. Der TC Rietberg ging als Ungesetzter ins Rennen und gewann am ersten Tag beim Halbfinale direkt gegen den Vorjahressieger, den Lüdenscheider TV 1899, mit 4:2. Bei der Finalbegegnung musste sich dann auch der Dorstener TC mit 5:1 geschlagen geben. Unter großem Jubel und Beifall der Zuschauer und Mitgereisten nahm die Mannschaft des TC Rietberg den Wanderpokal mit nach Hause.

Der TC Rietberg ist sehr stolz auf diese großartige Leistung der Jungs und gratuliert ganz herzlich.

Gerry Weber Open 2015 – Childrens Day

Am Montag, den 15. Juni 2015, fuhr die Jugend des TC Rietberg traditionell und gemeinsam zum „Childrens Day“ der Gerry Weber Open nach Halle/Westf. Bei dem Tennisturnier hatten unserer tennisbegeisterten Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit die Rückschlagsportart ‚Tennis‘ auf Profiebene zu sehen und unter Regelstrukturen zu beobachten. Die Aufwertung zu einem 500er ATP-Turnier machte den Ausflug noch spannender, denn das Teilnehmerfeld sprach für sich.

Unsere Schülerinnen und Schüler sahen das Match zwischen den deutschen Profispielern Florian Meyer und Jan-Lennard Struff, welches Florian Meyer in drei Sätzen für sich entscheiden konnte. Das Rahmenprogramm der Gerry Weber Open bot den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit an einem Kindertraining mit Tennisspielern teilzunehmen und den eigenen Aufschlag zu messen.  Außerdem gab es Autogrammstunden und verschiedene Gewinnspiele. Das absolute Highlight war natürlich das Match des Tages zwischen Roger Federer und Philipp Kohlschreiber. Wobei Philipp Kohlschreiber Roger Federer alles abverlangte und nur knapp in 3 Sätzen verlor.

YouTube- Stars Bianca „Bibi“ Heinicke sorgte vor allem bei den Mädchen für Aufregung und konnte mit der sogenannten „Bibis Beauty Palace“ begeistern. Unsere Jugend kehrte zufrieden vom Kids-Day zurück und hatten sicherlich vieles über den Tag voller Tennis zu berichten.

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Jugendwarten für die Organisation!!!

Und zum Schluss bleibt zu sagen: WIR sind auch im nächsten Jahr wieder dabei!!!

Winterturnier 2015 – Unsere Junioren und Juniorinnen zeigen ihr Können

Am letzten Februar-Wochenende  hat das Winterturnier der TCR-Jugend wieder einmal zahlreiche Spieler und Besucher in das Tenniszentrum Rietberg gelockt. In diesem Jahr sind 65 Kinder und Jugendliche der unterschiedlichsten  Alters- und Leistungsklassen der Einladung des Tennisclubs Rietberg gefolgt, um an diesem traditionellen, vereinsinternen Turnier teilzunehmen. Bei dieser erfolgreichen Veranstaltung konnte jeder der Teilnehmer etwas Turnierfeeling schnuppern, den Spaß am Tennisspielen zeigen, das Gemeinschaftsgefühl fördern und faire Wettkämpfe  in verschiedenen Gruppen austragen. Nach spannenden Filialspielen und der Siegerehrung begeisterte natürlich auch die große traditionelle Tombola.

Siegerliste 2015Der TC Rietberg dankt der Turnierleitung unter der Führung von Hans-Günter Lohnherr für ein perfekt organisiertes Turnier. Ein Dankeschön gilt dem Team der Jugendwarte Robert Keiner, Lenka Keiner, Birgit Neugebauer und der Pressewartin Adriana Sorg für die Vorbereitung und den Trainern Stefan Sturm und Stefan Hoffrichter, den anderen vielen Helfern und dem Rietberger Tenniscenter für die Durchführung des Turniers. Durch die Hilfe zahlreicher Sponsoren konnten sich die Sieger wieder über Pokale,  Medaillen und alle Kinder und Jugendlichen über attraktive Tombolapreise freuen. Herzlichen Dank dafür.

 

 

Laubaktion 2014

Wir sagen Danke …. an alle fleißigen Helfer – große, kleine und ganz kleine – die uns tatkräftig und voller Elan am Samstag, den 22. November 2014 unterstützt haben und unsere Außenanlage vom Laub befreit haben.

Toll, dass ihr da wart!

Saisonabschluß und Clubmeisterschaften 2014

Clubmeisterschaften gehören in den Jahreskalender eines Tennisvereins, wie die rote Asche auf die Plätze. So stellen sie auch für viele Mitglieder des TC Rietberg jedes Jahr aufs Neue einen absoluten Pflichttermin dar. Die diesjährigen Finalspiele  und die Siegerehrung der Clubmeister fanden am letzten Septemberwochenende im Rahmen des Saisonabschlusses auf unserer Tennisanlage statt. Bei herrlichstem Spätsommerwetter und unter den Augen zahlreicher Zuschauer wurden in mehreren Kategorien die Clubmeister 2014 ermittelt.

Besonders erfreulich war die hohe Beteiligung unter unseren Kindern und Jugendlichen. Bei unseren jüngsten Mitgliedern war die Aufregung vor diesem vereinsinternen Turnier sehr groß. Viele Zuschauer bestaunten die Fähigkeiten der Kids und sahen spannende Gruppenspiele. Im abschließenden, ebenso packenden Finale unserer Minikids/Kleinfeld  konnte sich dann Leo Niermann vor Emely Stangenberg durchsetzen und den Siegerpokal nach Hause tragen.

Bei den Midcourt-Mädchen holte sich Emma Lück den Clubmeistertitel vor Feodora Dietrich.  Bei den Midcourt-Jungen sicherte sich Dimitri First vor Moritz Weiss den 1. Platz.  Ein besonderer Dank gilt Christiane Niermann und Christian Lefeld, die unseren Trainer Robert Keiner als Schiedsrichter tatkräftig unterstützten.

In der Gruppe der Großfeld-Kids belegten Livius Letzel und Ole Kepa die Plätze 1 und 2. Im packenden Finale zwischen den beiden Gruppensiegern erkämpfte sich Livius vor Ole mit einem knappen Ergebnis von 10:9 den Vereinsmeistertitel.

Unsere Jugendlichen spielten bereits über den Sommer hinweg ihre Spiele. Beim Saisonabschluss fanden dann die Finalspiele statt. Die 1. und 2. Plätze gingen an:

U14 Juniorinnen:           1. Nele Henze, 2. Karla Herbort

U16 Juniorinnen:           1. Pia Herbort, 2. Lea Vogelsang

U17 Juniorinnen:           1. Jacqueline Bunger, 2. Neval Herbalioglu

U12 Junioren:                1. Jona Henze, 2. Till Niermann

U15 Junioren:                1. Henry Rodenbeck, 2. Johannes Borgmeier

U18 Junioren:                1. Lennart Descher, 2. Simon Steinberg

Auch die Finalspiele der Damen und Herren waren sehr spannend und wurden von vielen Zuschauern begeistert beobachtet. Unsere Clubmeister und Vizemeister im Damen-und Herrenbereich der Saison 2014 sind:

Damen Einzel:              1. Maria Aufderheide, 2. Birgit Lefeld

Herren Einzel:               1. Jan Niermann, 2. Lutz Ebeling

Herren Doppel:             1. Werner & Philipp Löher , 2. Nils Gorges & Lutz Ebeling

Doppel Mixed:              1. Anna & Werner  Löher, 2. Maria Aufderheide & Rainer Krüger

 

Allen Clubmeistern und Vizemeistern gratulieren wir ganz herzlich.Es war ein wunderschöner Tag auf unserer Anlage. Ein leckeres Frühstück zu Beginn, Kaffee,Kuchen und gegrillte Würstchen rundeten diesen gemeinsamen Abschlusstag ab. Ein herzliches Dankschön an alle fleißigen Helfer.

Jugend-Kreismeisterschaft 2014

Vom 1. – 7. September 2014 spielte der Tennisnachwuchs im Kreis Gütersloh um die Titel der Kreismeister in den Altersgruppen U8, U10, U12, U14, U16 und U18. Der TC Rietberg wurde in diesem Jahr durch 16 gemeldete Kinder und Jugendliche stark vertreten.

Drei gesetzte Spieler konnten ihre Position bestätigen und Erfolge feiern. Jan Niermann gab in der Altersklasse U16 nur 6 Spiele bis zum Finale ab. Erst im Finalspiel gegen Florian Saeger vom Tennisverein Blau-Weiß Halle wurde er richtig gefordert und sicherte sich mit dem Ergebnis 7:6, 7:5 den Sieg und zum wiederholten Male  den Kreismeistertitel .

In der Altersklasse U14 kämpfte sich Maurice Herberg (lt. Liste an 2 gesetzt) bis ins Finale. Leider verlor er das Finalmatch knapp gegen Florian Heising (Blau-Weiß Halle) im Match Tiebreak. Er sicherte sich damit den Vizekreismeistertitel.

Einen 3. Platz erspielte sich in der Altersklasse U12 Till Niermann durch einen Sieg gegen Danilo Knezevic (TTC Gütersloh).

Herzlichen Glückwunsch  allen Spielern zu ihren Leistungen und den Platzierungen. Der TC Rietberg dankt allen Kindern, Jugendlichen und den Eltern für ihren Einsatz und die  Repräsentation unseres Vereins auf Kreisebene.

Unsere neue „Tri-Tennis“-Trainingswand

Der TC Rietberg freut sich über die neue mobile Trainingswand „Tri Tennis“. Dank des Sponsorings der Volksbank Rietberg, vertreten durch Herrn Schlepphorst, konnte diese Ballwand für unsere Jugend angeschafft werden. Sie bewährte sich bereits bei ihrem ersten großen Belastungstest. Beim WTV Green Cup U10, einem Turnier der Jahrgangsbesten der 10jährigen Juniorinnen und Junioren, das am 21./22. Juni auf der Tennisanlage am Johannesweg stattfand, erweckte das neue Gerät großes Interesse. Alle Kinder hatten in ihren Spielpausen viel Spaß. Auch die Vereinsjugend des TCR begrüßt diese neue Anschaffung und bedankt sich sehr herzlich.

Danke_Volksbank_2v.l. Jürgen Schlepphorst (Volksbank Rietberg eG), Norbert Kleinegräber (Vorstandsvorsitzender TC Rietberg), Antonius Strunz (Vorstand TC Rietberg), Kinder des TC Rietberg und Teilnehmer des WTV Green Cups U10

Bericht WTV Green Cups U10

WTV Green Cup U10 zu Gast beim TC Rietberg

Max Greshake (Herdringer Tennisclub) und Mara Burger (TuS Ickern) heißen die Sieger des WTV Green Cups U10, der am Wochenende 21. – 22. 6. 2014 beim TC Rietberg über die Bühne gegangen ist. Max Greshake konnte sich souverän bei den U10 Junioren behaupten und setzte sich im Finale gegen Jona Henze vom Gastverein TC Rietberg durch. Jona spielte vor zahlreichen Zuschauern ein tolles Turnier und verdient unsere hohe Anerkennung für seine Leistung. Mara Burger schaffte es, den Green Cup als Jahrgangsjüngere zu gewinnen und setzte der Veranstaltung ihren Stempel auf.

Marc Majdandzic (Oeynhausener TC) kam als Jahrgangsjüngerer auf einen beachtlichen dritten Platz. Bei den Juniorinnen platzierten sich Lelanie Hillebrand (TC Milstenau) und Mandy Barth (TC Menden) hinter der Siegerin.

Wir bedanken uns bei allen Vereinsmitgliedern, die uns bei den Vorbereitungen und vor allem während des Turniers kräftig unterstützten. Sie haben mit ihrem Einsatz dafür gesorgt, dass sich alle Gäste auf unserer Anlage sehr wohl fühlten und der TCR ein sehr positives Feedback von Seiten der Turnierleitung bekommen hat. Wir würden uns freuen, bald wieder ein Tennisturnier solcher Art bei uns organisieren zu dürfen.

WTV Green Cup U10, 21. – 22. 6. 2014 auf unserer Tennisanlage

WTV Green Cup U10

In diesem Jahr richtet der TC Rietberg zum ersten Mal für den Westfälischen Tennisverband (WTV) ein Turnier für die jüngsten Talente aus. Am Wochenende 21.06 – 22.06.2014 findet auf den Anlagen des TCR der WTV Green Cup U10 für Juniorinnen und Junioren des Jahrgangs 2004 statt. Der Wettbewerb für die gesetzten Mädchen und Jungen aus den Bezirken Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, Ruhr-Lippe und Südwestfalen beinhaltet 4 sportmotorische Übungen und einem Tennis-Langsatz bis 9. 

„Wir freuen uns sehr auf diesen besonderen Wettkampf und die vielen jungen Talente, die dann auf unserer Anlage spielen werden. Wir sind sehr stolz der Gastgeber dieses Turniers sein zu dürfen. Die Vorbereitungen für das Turnier laufen bereits. Wir erwarten in den zwei Tagen viele Gäste und freuen uns auf spannende Spiele zwischen den talentiertesten Tennisspielern und Tennisspielerinnen unseres Verbandes“ sagt der 1. Vorsitzende des Tennisvereins, Norbert Kleinegräber.  

Ausschreibung – WTV Green Cup U10 in Rietberg

Es werden jeweils 16 Mädchen und Jungen an den Start gehen. Der Bezirk Ostwestfalen-Lippe meldet natürlich auch Kinder für diesen Wettkampf. Unter anderem wird Jona Henze vom TC Rietberg an diesem Turnier teilnehmen.  Wir drücken Jona fest die Daumen !!!

Zur Person Jona Henze:

Jona begann mit 5 Jahren beim TC Rietberg unter Vereinstrainer Robert Keiner mit dem Tennisspiel. Im Moment besucht er die 4. Klasse, trainiert weiterhin beim TC Rietberg und seit 2013 auch  beim Bezirksstützpunkt in Paderborn/Elsen. Schnell wurde sein außerordentliches Talent, die gelbe Filzkugel zu beherrschen und seine Schnelligkeit auf dem Platz erkannt und gefördert. Er spielt beim TC Rietberg in der Mannschaft der U12  Junioren (Bezirksklasse) und kämpft hier um Punkte und Erfolge für seinen Verein.

Er ist seit 2013 Mitglied im Bezirkstraining OWL und Mitglied der Verbandsmannschaft WTV U10 für Ländervergleichswettkämpe.

Seine größten Erfolge sind die Siege beim DTB Orange/Green Cup im Herbst 2013 (Westdeutsche Meisterschaft der U9) und beim WTV Green Cup der U10 im Winter 2014. Er wurde 2011 und 2013 Kreismeister seiner Altersklasse und belegte u. a. im Sommer 2012 beim Bambino OWL Cup den 1. Platz.

Artikel in der NW: http://www.nw-news.de/sport/lokalsport/sport_guetersloh/lokalsport_guetersloh/11150427_Jona_Henze_fuers_Heimspiel_gesetzt.html

 

 

Unsere Anlage

Unsere Anlage liegt am grünen Rand der Stadt Rietberg am Johannesweg. Um unseren Tennis-Aktivitäten ausreichend nachgehen zu können, stehen uns 6 Außenplätze zur Verfügung.  Unser Clubhaus mit Küche im Obergeschoss und Umkleide-und Duschräumen im Untergeschoss lädt nach einem Tennismatch zum Verweilen ein. Für unsere kleinen Tennisfreunde gibt es einen Spielplatz mit Schaukel und Kletterwand. Wir haben ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Impressionen von unserer Anlage finden SIe hier:

 

Neujahrsturnier 2014

Am vergangenen Wochenende  war es soweit – das Neujahrsturnier der TCR-Jugend konnte wieder zahlreiche Spieler und Besucher in das Tenniszentrum Rietberg locken. In diesem Jahr folgten 68 Kinder und Jugendliche in allen Alters- und Leistungsklassen der Einladung des Tennisclubs Rietberg, um an diesem traditionellen Turnier teilzunehmen. Für Einige unter ihnen war es die erste Turniererfahrung. Spaß am Tennis, das Gemeinschaftsgefühl  und ein fairer Wettkampf untereinander standen im Vordergrund dieser Veranstaltung.

Die Sieger heißen:  

Kleinfeld – Tom Stücker,

Midcourt A – Piet Hanhardt, Midcourt B – Timo Alteilges,

C-Mädchen- Julia Wimmelmeier,

B-Mädchen A – Sina Brinkhaus, B-Mädchen B – Anna Descher,

C-Jungen A – Mathis Vogelsang, C-Jungen B – Henry Rodenbeck,

A-Jungen A – Jan Niermann, A-Jungen B – Max Mirtschink.

Dank der perfekten Turnierleitung mit Hans-Günter Lohnherr und Robert Keiner, der beiden Schiedsrichter Stefan Hofrichter und Jan Niermann, ist das Turnier reibungslos abgelaufen und die zahlreichen Zuschauer konnten spannende Spiele miterleben. Ein Dankeschön gilt auch Christiane Niermann und Birgit Lefeld, die im Vorfeld Kuchen und den Höhepunkt der Veranstaltung – die Tombola – organisierten. Wir bedanken uns für die Pokalspenden bei der Firma Brillen Herbort und bei allen anderen Sponsoren für die zahlreichen Spenden. 

Hier ein paar Impressionen: